transparent
Ein Blick in die virtuelle Zivilgesellschaft Irans

Rouhani und die Revolutionsgarde

22. April 2014
Keine andere Organisation im Iran verfügt über so viel Macht und Einfluss wie die Revolutionsgarde. Daran konnte auch Präsident Rouhani bisher nicht viel ändern. Denn die Garde genießt das Wohlwollen der obersten Autorität im Gottesstaat. Eine Bestandsaufnahme. mehr »

Vermächtnis eines Amerikaners sorgt im Iran für Streit

20. April 2014
Ginge es nach dem iranischen Außenminister Javad Zarif, würde der letzte Wille Richard Nelson Fryes erfüllt und der bekannte Orientalist und Historiker seinem Wunsch gemäß in der iranischen Stadt Isfahan beigesetzt. Doch auch drei Wochen nach dem Tod des Gelehrten gibt es um dessen Bestattungsort im Iran Streit. mehr »

Partnerbörse in der Islamischen Republik

16. April 2014
Immer weniger IranerInnen möchten heiraten. Das macht den Mächtigen in Teheran Sorgen. Eine konservative Organisation will nun mithilfe einer Webseite diejenigen miteinander verbinden, für die die Ehe noch in Frage kommt. mehr »

Iranische Regierung will mehr männliche Mediziner

14. April 2014
Eine Quotierung soll die Zahl männlicher Medizinstudenten an den iranischen Universitäten erhöhen. Ärzte zeigten stärker als Ärztinnen Bereitschaft, ihren Beruf in ländlichen Gebieten auszuüben, so die Regierung. KritikerInnen sehen in den Plänen einen falschen Ansatz. mehr »

Atomkonflikt: Die Knackpunkte für eine endgültige Übereinkunft

10. April 2014
Die dritte Runde der Atomverhandlungen zwischen dem Iran und der sogenannten 5+1-Gruppe wird als ein wichtiger Schritt zur endgültigen Übereinkunft bezeichnet. Doch es gibt Hindernisse, die eine dauerhafte Lösung des Konfliktes verhindern könnten. Ein Gastbeitrag von Mehran Barati. mehr »

Landminenproblem im Iran

In der Islamischen Republik fallen jährlich Hunderte Menschen Landminen zum Opfer. Dennoch spricht die Regierung von "großen Erfolgen" bei der Beseitigung der tödlichen Fallen.  Der Iran ist nach Ägypten das Land mit der zweitgrößten Minenverseuchung. mehr »

Ahmadinedschads Comeback-Pläne

07. April 2014
Die Rückkehr von Mahmoud Ahmadinedschad auf die politische Bühne der Islamischen Republik Iran beschäftigt Freunde und Feinde des umstrittenen Politikers. Experten machen seine Chancen vom Erfolg des amtierenden Präsidenten abhängig. mehr »

Drohende Hinrichtung trotz Notwehr

05. April 2014
Wieder einmal droht im Iran einem Menschen die Hinrichtung. Das Schicksal der 26-jährigen Reyhaneh Jabbari bewegt Menschen im In- und Ausland. Eine  Petition und Solidaritätskampagnen im Internet sollen das Leben der jungen Frau retten. mehr »