transparent
Ein Blick in die virtuelle Zivilgesellschaft Irans

Kultur

Schlagworte
Frauen Iran Frauendiskriminierung Iran Gesundheitssystem Iran Medizin Iran Medizinstudium Universitäten Iran Exil-Iraner Frühlingsbeginn Haft-Sin Iranisches Neujahrfest Nouruz Filmzensur Iran Internationales Filmfestival Fajr Iranisches Kino Jafar Panahi Negar Tahsili Underground-Kino Iran Bürgerrechte Iran Charta der Menschenrechte Iran Islam Menschenrechte Pressefreiheit Iran Rassismus Iran Rohani Googoosh Homophobie Homosexualität Iran Musik Iran Pegah Ferydoni Fajr Festival Iranischer Film Kulturpolitik Rohani Ali Mohmmadian Bildung Iran Facebook Iran Facebook Mahan Kurdistan Iran Lehrer Kurdistan Mahan Marivan Darioush Forouhar Kettenmorde Iran Kunst Iran Oppositionelle Iran Parastou Forouhar Parvaneh Eskandari Politische Morde ai Iran Ausstellung Frauen Iran Dublin Iran Ebadi Frauenbewegung Iran Frauenkampf Iran Frauenrechte Iran Iran Bonn Iran Deutschland Shojaee Sotoudeh Goldpreis Iran Google Iran Internet Iran IP Iran Porno Iran Wikipedia Iran Witz Iran Drehbuchautorin Iran Janati Kultur Iran Naghmeh Theater Iran Zensur Iran Dichtung Iran Ekhtesai Evin Iran Literatur Iran Zensur Mahid Mousavi Meinungsfreiheit Menschenrechte Iran Armenier Iran Assyrer Christentum Iran Gregorianisch Islam Christentum Minderheiten Iran Rohani Christen Weihnachten Iran Emanzipation Iran Frauenaktivitäten Iran Islam Frauen Rohani Frauen Iran Film Iran Kultur Meinungsfreiheit Iran Redefreiheit Iran Rohani Kultur 100 Tage Rohani Ahmadinedschad Gesellschaft Iran Khamenei Politik Iran Revolutionsgarde Rouhani Wahlkampf Rohani Wirtschaft Iran Atomkonflikt Atomstreit Konfrontation Iran Parlament Bücher Iran Dschannati Pressefreiheit Verlagswesen Iran Zensurpraxis Iran Fotografie Iran Jugend Iran Lifestyle Teheran Mode Iran Modedesign Iran Street Art Teheran Haus des Kinos Iranische Kino Literatur Iran Verlage Iran Islam und Frauen islamische fashion Islamische Kleider islamische Mode Ahvaz Arabische Kultur Iran Baudenkmal Iran Denkmalschutz Iran Kadschar Dynastie Khuzestan Kultrudenkmäler Iran Yazd Iran Iran Kino Iran Medien Iran Presse Khatami Präsident Iran Reformer Islamische Frauen Khalaji Nejad-Bahram Präsidentenwahl Präsidentschaftswahl Iran Valimorad Wahlen Iran Wahlprogramm Frauen Entezami Präsidentenwahlen Rahim Mashai Ershad Film Filmemacher Iran Filmschaffende Kinokrise Kinozensur Berlinale Panahi Pardeh Samadi Akademiker Iran Betrugsvorwurf Iran Fälschung Iran Larijani Plagiate Rahimi Esoterik Iran Internuniversale Mystik Islam Mystik Iran Okkultismus Iran Psychosekte Shahroud Facebook Khamenei Social Media Iran Ansar Hizbollah Cannes Etemad Islamische Werte Jeirani Astan Ghods Razavi Film Iran Imam Reza Kino Iran Produzentin im Iran Krise Kino Hidjab Hidschab Hijab Kleidervorschriften Kopftuch Kopftuchzwang Schleier Schleierzwang Malerei Iranal Marc Chagl Moderne Kunst Niavaran Sadabad Sepehri Heavy Metal Hip Hop Ilam Islamische Republik Rock Shahin Najafi Untergrundmusik Iran Fatwa Imam Naghi Rap in Iran Salman Rushdie Animation Iran Animationsfilm Kalila und Dimneh Trickfilm Iran Zeichentrickfilm Abbas Kiarostami Ayatollah Mesbah Yazdi Iranische Universitäten Islamwissenschaft Kashan Nashre Cheshmeh Gashte Ershad Iran Fernsehen Kino Kolah ghermezi Zendegi Khossussi Antizionismus Gedicht Günter Grass Israel Iran Zionismus Ghaladehaye Tala Goldene Halsbänder Gründe Bewegung Politischer Film Armut Iran Devisenkurs Iran Haftsin Inflation Qom Satellitenanlagen Satellitenschüssel Chahar Shanbeh Suri Cyberspace Iran Nourooz Geomuseum Gilan Gläubige und Erotik Iranisches Fernsehen Literatur im Iran Nasrollah Iran Ta Soraya Theaterfestival Fajr Farahani Farhadi Golden Globe Golshifteh Nader und Simin Arash Khosor und Shirin Kultur Shahnameh Zensur Arthimoth Musik Teheran Underground Vafamehr Mirtahmasb Neshat Sanktionen Satrapi. Farahani Kulturzensur Small Media Foundation Bahai Bildung Diskriminierung Ferdowsi Nezami Ganjavi Skulpturen Fajr-Filmfestival Gastbeitrag Simorgh Karikatur

Iranische Regierung will mehr männliche Mediziner

14. April 2014
Eine Quotierung soll die Zahl männlicher Medizinstudenten an den iranischen Universitäten erhöhen. Ärzte zeigten stärker als Ärztinnen Bereitschaft, ihren Beruf in ländlichen Gebieten auszuüben, so die Regierung. KritikerInnen sehen in den Plänen einen falschen Ansatz. mehr »

Gedämpfte Frühlingsfreude

19. März 2014
Millionen Menschen in Zentralasien begehen am Donnerstag das Jahrtausende alte Neujahrsfest Nouruz. Die größten Feierlichkeiten finden im Iran statt. Vielen IranerInnen ist jedoch aufgrund der schlechten Wirtschaftslage nicht zum Feiern zumute.  mehr »

Auf und Ab für das iranische Kino

17. März 2014
Zum iranischen Neujahrsfest am 20. März werden wieder viele neue Filme die Besucher in die Kinos locken. Wie aber sieht die Wirklichkeit der Filmschaffenden hinter der Leinwand aus? Über die Situation der FilmemacherInnen im Iran.  mehr »

Charta der Bürgerrechte: Ein Schritt vorwärts, zwei zurück

03. März 2014
Die Lösung des Atomkonflikts und die Verbesserung der Wirtschaftslage im Iran haben für die Regierung Hassan Rouhanis oberste Priorität. Dennoch hat der iranische Präsident Themen wie die politische Öffnung im Land nicht aus den Augen verloren und mit der Ausarbeitung einer Charta der Bürgerrechte begonnen, die ebenso viele Unterstützer wie Gegner hat. mehr »

Mutiges Zeichen gegen Homophobie

24. Februar 2014
Ein Musikvideo erregt derzeit die Gemüter der IranerInnen. Die iranische Gesangsikone Googoosh setzt sich darin für die Rechte von Homosexuellen ein. Gleichgeschlechtliche Liebe ist im Iran tabuisiert. Lesben und Schwulen drohen dort Peitschenhiebe und sogar die Todesstrafe. mehr »

Happy End für das iranische Kino?

12. Februar 2014
Das 32. Internationale Fajr-Filmfestival in Teheran hat den Eindruck erweckt, als wolle die Regierung iranische Filmschaffende von den Einschränkungen befreien, denen diese unter Präsident Mahmoud Ahmadinedschad unterlagen. Trotz konservativer Kritik wurden Filme aufgeführt, die vormals auf dem Index standen. Präsident Hassan Rouhani kündigte an, den iranischen Film fördern zu wollen. mehr »

Kunst im Korsett

06. Februar 2014
Im Iran grenzt die Zensurbehörde den Spielraum für Kunstschaffende immer noch stark ein. Dennoch gelingt es KünstlerInnen, sich in diesen engen Grenzen eigensinnig und ausdrucksstark zu bewegen, wie die Ausstellung „Close Vision: Body“ in Berlin zeigt. mehr »

Das Facebook-Wunder von Marivan

04. Februar 2014
Eine bewegende Geschichte aus dem Iran geht dank Facebook um die Welt: Sie handelt von Menschlichkeit und Anteilnahme. Und zeigt wieder einmal, wie nützlich und wertvoll soziale Netzwerke sein können. mehr »

Wir nehmen die Regierung beim Wort“

30. Januar 2014
Seit fünfzehn Jahren kämpft Parastou Forouhar für die Aufklärung der Morde an ihren Eltern. Dariush und Parvaneh Forouhar waren Opfer der so genannten Kettenmorde, bei denen in den 90er Jahren iranische Oppositionelle und Kulturschaffende getötet wurden. Die Morde wurden bis heute nicht vollständig aufgeklärt. Über den Umgang der neuen Regierung mit diesem dunklen Kapitel der iranischen Geschichte sprach Transparency for Iran mit der in Offenbach lebenden Künstlerin. mehr »

Das Herz des Iran schlägt in Bonn

24. Januar 2014
Amnesty International und das Internationale Frauenzentrum (IFZ) in Bonn machen auf die Frauenbewegung im Iran aufmerksam. Bis Ende Januar können Besucher des IFZ sich im Rahmen der Ausstellung „Noch schlägt das Herz des Iran“ über die Schicksale bekannter iranischer Frauenrechtlerinnen informieren. mehr »
1 2 3 4 5 6 7